0

Aufgabe:

Eine Polynomfunktion f ∈ Pol(R) heißt gerade bzw. ungerade, falls
f(−x) = f(x) bzw. f(−x) = −f(x) für alle x ∈ R gilt.


Bestimmen Sie jeweils eine Basis von Polg(R) und Polu(R). Beweisen Sie die Korrektheit Ihrer Antworten.

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 14

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Schau dir mal eine Basis (am besten die Standardbasis) vom Vektorraum aller Polynome an und unterteilen sie in gerade und ungerade Polynome. Die lineare Unabhängigkeit ist dann klar, du musst dann nur noch zeigen, dass sich jedes ungerade/gerade Polynome so darstellen lässt (keine Angst, ist sehr leicht)
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 8.15K

 

Kommentar schreiben