0
Guten Tag,

Bei mir ist das Problem, um Überhaupt an einem Mathe thema arbeiten zu können, muss ich den Sinn dahinter verstehen und das von Profis die das wirklich können.

ich würde gerne für die Zukunft ein Spiel programmieren, wobei könnte ich eine Exponentialfunktion gebrauchen,
und wofür sind Exponentialfunktionen gut? 
Hier noch weitere Fragen die ich mir stelle:
  1. Was können Exponentialfunktion was andere Funktionen nicht können und wieso bekommt eine Exponentialfunktion eine eigene Funktionen? 

Bitte nimmt diese Frage ernst, das ist keine Spaß frage. Sondern selbst wenn ich Exponentialfunktionen könnte, hätte ich kein Plan.

Ich komme wieder zum Spiele programmieren, ich möchte ein ähnliches Spiel auf dieser Basis machen, schauen Sie sich das Gameplay an (Beginnt bei Minute 1):
https://www.youtube.com/watch?v=lt248F5mXoU
Wobei könnte man hier in diesem Gameplay Exponentialfunktion gebrauchen, also Polynomfunktion, Parabel und Geraden fallen mir so einiges ein, aber Exponential funktion..., ich denke das werde ich nie gebrauchen in der Spiele programmierung oder, außer irgendein Schach spiel?
Sie müssen jetzt nicht programmieren können, nur mir ein Beispiel anwenden können wo Mathematisch man das verwenden könnte im Spiel.

Bei solchen Fragen schaue ich mehr mals rein selbst nach Monaten, weil Sie mir den Sinn der Funktion wieder klar machen oder ich muss nicht reinschauen, weil mir der Helfer mich immer an der Antwort erinner lässt. Diese Fragen sind nicht per "Google" beantwort bar, zumindest nur 1.

Danke falls Sie es schaffen meine Fragen ernst zu nehmen, den diese sind sehr wichtig für mich!:)

Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 426

 

Ich möchte hinzufügen, falls ich gar nichts im Video zu Exponentialfunktionen brauchen könnte, würde ich das Thema überspringen wollen, was denken Sie von dieser Entscheidung? und dann gleich mit Sinus, cos bzw trigonometrische funktionen arbeiten wollen...   ─   c_e_k_a_7 02.01.2022 um 03:24

Sinus und Cosinus kann man nur mit der Exponentialfunktion verstehen. In so einem Spiel brauchst du vielleicht eine Exponentialfunktion, wenn es eine Waffe gibt die den Schaden immer weiter verdopellt   ─   mathejean 02.01.2022 um 09:20

Achso okey Vielen Dank   ─   c_e_k_a_7 02.01.2022 um 13:46
Kommentar schreiben
2 Antworten
1
Exponentialfunktionen können auch zu Beschreibung von Zerfallsvorgängen gut genutzt werden, weil sie sich dem Wert Null immer weiter annähern, aber diesen Wert nie erreichen.

Um so ein Spiel realistischer zu machen, könnte man zum Beispiel auch annehmen, dass man nach einem Schlag mit voller Kraft beim nächsten Schlag direkt danach nur noch 50% der Kraft aufwenden kann (es sei denn, man erholt sich zwischendurch ein bisschen). Der dritte Schlag direkt danach hat dann wieder nur 50% der Kraft vom 2.Schlag. Also: Wer wie wild um sich haut, wird immer weniger effektiv... (je nachdem, wie fit jemand ist kann man auch um andere Prozentsätze kürzen...). Die Kraft, die man übrig hat, kann ja nicht negativ werden oder plötzlich wieder steigen, deshalb eignen sich Polynome nicht.
Und wenn die Kraft eine bestimmte Schwelle unterschreitet, kann man seinen Arm nicht mehr heben...

Wenn sich der Kämpfer erholt, dann wächst die Kraft - sie kann aber nicht über einen Maximalwert steigen. Auch hier kann man Exponentialfunktionen gut verwenden.


Also: Du kannst Dich auf das neue Thema freuen, weil es viele neue und andere Möglichkeiten eröffnet.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 1.93K

 

Tut mir leid das ich so spät geantwortet habe, hatte noch was zu tun.
Auf jeden Fall find ich es echt krass wie viel man mit Exponentialfunktionen machen kann, also ich habe nicht gewusst das es so viel kann. Und das mit dem "Um her schlagen" hat mir wirklich am meisten geholfen, darauf wär ich nicht gekommen und die Forums bzw. Youtuber die ich geschaut habe, haben solch ein nützliches Vorteil mit dem Exponentialfunktionen, auch nie im Skript, bzw. Spiel mit implementiert. Wobei hier immer nur von einem "cool down" die Rede war - mit "cool down" meine ich die Begrenzung von ...$n$ schlägen hintereinander. Man kann so zumindest das "spamen" verhindern.

Krass das, dies nicht mit anderen Funktionen gehen würde, zumindest nicht mit dieser einfachen Variante.

Also vielen Dank. Ich bin gerade mit Exponentialfunktionen in der Einführung im Internet. Danach beginne ich immer mit dem Buch das es dort keine Lücken gibt.

Bis dahin! :D
  ─   c_e_k_a_7 04.01.2022 um 16:33

Kommentar schreiben

1

Exponentialfunktionen sind Wachstumsfunktionen.  Modelliert werden können damit z.B. viele Ausbreitungsprozesse von Lebewesen (Corona Virus, Pflanzenhöhe...), wenn du erst einmal einen Überblick hast, wie sie sich von den Polynomfunktionen unterscheiden, kannst du selbst sehen, ob/wo sie vll. für dich nützlich sein können (du willst das gezeigte Spiel ja nicht nachahmen, sondern selbst kreativ werden). 
Sie werden aber in deiner Schule sowieso behandelt, d.h. demnächst wirst du sie kennenlernen. Auch trigonometrische Funktionen sind Schulstoff.

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 365

 

Kommentar schreiben