0
Rationalisieren von Brüchen
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Ein konkretes Beispiel deinerseits wäre auch super. Sind die Wurzeln als Faktoren oder als Summe/Differenz im Nenner? Im ersten Fall reicht das erweitern mit der Wurzeln. Im zweiten  Fall greift man meist auf die Umkehrung der dritten binomischen Formel zurück. 
 
Beispiele:
$\frac{1}{\sqrt{2}}=\frac{\sqrt{2}}{2}$ -> erweitert mit $\sqrt{2}$.

$\frac{1}{\sqrt{2}+\sqrt{3}}=\frac{\sqrt{2}-\sqrt{3}}{(\sqrt{2}+\sqrt{3})(\sqrt{2}-\sqrt{3})}=\frac{\sqrt{2}-\sqrt{3}}{(\sqrt{2})^2-(\sqrt{3})^2}=\frac{\sqrt{2}-\sqrt{3}}{2-3}$ -> erweitert mit $\sqrt{2}-\sqrt{3}$.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 11.02K

 

Bitte demnächst einen Kommentar schreiben und keine Bewertung.

Verwende $(a+b-c)(a-b+c)=a^2-b^2+2bc-c^2$, dann bleibt nur noch eine Wurzel übrig und dann kann man Fall 2 nutzen.
  ─   cauchy 12.09.2021 um 18:17

Kommentar schreiben