DGL 2. Ordnung (homogene Lösung)

Aufrufe: 322     Aktiv: 02.10.2022 um 00:06

0


Hallo Mathefreunde

Wie komme ich hier zur homogenen Lösung?

Warum funktioniert hier der Ansatz über die e-Funktion nicht bzw. welchen Ansatz für die homogene Lösung muss ich hier wählen?

Allgemeine Lösung wäre y3(x), y1(x) und y2(x) sind keine Lösungen.

Grüsse :)

gefragt
inaktiver Nutzer

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Erstmal gibt es keine homogenen Lösungen, sondern bestenfalls Lösungen der hom. Dgl. Achte jetzt auf die richtigen Formulierungen, damit später keine Verwirrung entsteht.
Ansonsten: Du hast doch eine Lösung erarbeitet, wo ist jetzt das Problem?
Dass Du die Dgl lösen sollst, steht da ja gar nicht. Aufgabenteile, die nicht genannt sind, sollte man auch nicht lösen (wichtig in Klausuren).
Eine Lösung der zugehörigen hom. Dgl. findet man sehr wohl mit dem e-Funktion-Ansatz, aber wie gesagt, ist nicht nötig.
Also nochmal: Wo ist Dein Problem?
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.36K

 

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Mikn wurde bereits informiert.