0

Guten Tag, ich habe bereits die Def. Lücken berechnet, welche -2 , 0 , 3 sind. Jetzt soll ich schauen an welchen Definitionslucken f stetig fortsetzbar ist. Dazu schaue ich bei den Def. Lücken ob der Zähler bei einem Wert auch =0 wird, was er bei -2 macht. Also sollte bei -2 die Funktion stetig fortsetzbar sein... nur wie gehe ich jetzt weiter vor? Ich soll ja den Zähler und Nenner irgendwie so bearbeiten, dass dann wenn ich dazu den Limes gegen (recht uns links) -2 schicke, ich einen Wert dabei raus bekomme. Dann sehe ich, wenn bei links und recht limes der selbe wert rauskommt, ob sie stetig fortsetzbar ist oder nicht.... Danke für jegliche Hilfe
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 32

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Klammere $x+2$ aus Zähler und Nenner aus, z.B. durch Polynomdivision oder indem du alle Nullstellen berechnest und so die Funktionen faktorisierst. Dann kannst du das $x+2$ kürzen und dann den Limes berechnen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 11.1K

 

Ok, super danke sehr!   ─   xaverhauer 25.06.2021 um 11:45

Kommentar schreiben