Äquivalenzrelation

Aufrufe: 364     Aktiv: 27.03.2021 um 11:43

0


Hallo, könnte mir einer sagen, ob ich das so richtig bewiesen habe? Bei symmetrisch bin ich mir nicht so sicher..
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 237

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Im Prinzip hast du es verstanden, nur es ist wichtig, dass du sagst, dass \(R\) nur aus reflexiven Paaren besteht (also es gibt auch keine anderen). Dein Beweis für die Transitivität ist jedoch nicht so ganz stimmig. Dadurch, dass \(R\) nur aus reflexiven Paaren besteht, gilt \(xRy \Leftrightarrow x = y\). Hieraus folgt dann sofort die Transitivität \(xRy \land yRz \Leftrightarrow xRx \land xRz \Leftrightarrow xRx \land xRx \Leftrightarrow xRx\).
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 10.87K

 

Ahhh okay!! Dankeschön!   ─   anonym390d4 27.03.2021 um 11:43

Kommentar schreiben