Fehlende Eckpunkte Quadrat (Vektorgeometrie)

Aufrufe: 96     Aktiv: 28.06.2021 um 02:15

0
Von einem Quadrat sind zwei Punkte gegeben (Beschriftung gegen Uhrzeigersinn). Bestimme die Koordinaten der anderen Eckpunkte mit Rechnung.

B=(-2 | 5) D= (4 | 1)

Hat jemand eine Idee wie ich A bestimmen kann? Mit Vektor DB komme ich nicht weiter.
gefragt

Punkte: 39

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
1
Mittelpunkt  der Strecke BD, von da aus  halbe Diagonalenlänge in Richtung des Normalenvektors zur Diagoonale
Diese Antwort melden
geantwortet

selbstständig, Punkte: 7.77K

 

Bin ja neu und leider habe ich keine Möglichkeit gefunden, wie man eine direkte Nachricht an andere schreiben kann (und in die Bewertungen gehört es sicherlich auch nicht)... deshalb hier etwas off-topic in der Hoffnung, dass es ankommt. Bin dankbar für Hinweise, wo es sonst hingehört hätte.

Ich habe heute zufällig in einem relativ eindeutigen Kommentar (der nicht an mich gerichtet war) von monimust gelesen, dass nicht zu viel auf einmal verraten werden soll (sondern scheibchenweise) - jetzt sind meine Scheibchen aber offenbar dünner... so viel wollte ich halt noch nicht schreiben. Aber die Butter ist mir gewissermaßen vom Brot genommen...
  ─   joergwausw 27.06.2021 um 18:16

Passt hier schon ;)
Zugegebenermaßen immer Abwägungssache und oft schwer, das richtige Maß zu finden.
Vorrechnen und dann lediglich das Ergebnis von 1+1= weglassen (wie es hier öfter vorkommt, Neulinge schreiben die 2 sogar noch dazu), sollte nicht sein. Es macht aber auch keinen Sinn, erst mal alle Vorkenntnisse abzuklappern, dann zieht sich der Dialog endlos.
Gut, wenn jemand schon mit einer Idee kommt. Wenn nicht, will er nur eine fertige Lösung, oder er hat tatsächlich keinen Plan. Dann helfe ich schrittweise weiter, oft muss man dann aber erst noch mal ein, zwei Schritte vorher einsteigen/ erklären.
Finde dich langsam rein, zu wenig "verraten" bringt auch nichts und bisher machst du deine Sache doch gut. Oft liest einer auch eine Frage, die er auch und sogar "besser"(nicht richtiger) hätte beantworten können erst viel später. Insofern sollten hier alle das Ziel verfolgen, Hilfe zu geben und nicht sich gegenseitig "die Butter vom Brot" zu nehmen. Was Hilfe ist (und wer sie verdient) wird dabei schon mal unterschiedlich gesehen :-)

  ─   monimust 27.06.2021 um 18:50

Danke für die Rückmeldung :-)   ─   joergwausw 27.06.2021 um 19:05

Also zuerst M bestimmen, dann BM, dann M+ Normalvektor BM, oder?   ─   bojack1628 27.06.2021 um 20:07

Was meinst du mit Normalenvektor BM? Wenn das ein Normalenvektor der gleichen Länge wie BM ist, dann ja. Auch in die Gegenrichtung für Punkt A.   ─   monimust 27.06.2021 um 20:12

A hat die Koordinaten (3| 6), das ist richtig. War eine gute Idee von Mittelpunkt auszugehen, vielen Dank für Ihre Hilfe.   ─   bojack1628 28.06.2021 um 02:15

Kommentar schreiben

0
Es kommt ein bisschen darauf an, welche mathematischen Mittel zur Verfügung stehen und welche Lösungswege erlaubt sind.

Am einfachsten: Grafisches Lösen durch eine Zeichnung und Ablesen der Punkte.

Jedenfalls sollte man sich überlegen, dass der Vektor $\vec{DB}$ eine Diagonale des Quadrats bildet. Mit den Eigenschaften von Diagonalen in Quadraten kommt man weiter.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 690

 

Ihre Antwort hilft mir leider nicht weiter. Ich weiß, dass der Vektor DB die Diagonale bildet, ich wollte nur wissen wie ich A bestimmen kann.   ─   bojack1628 27.06.2021 um 17:50

1
Die Frage ist aber leider auch unklar: Soll gezeichnet werden? Oder gerechnet?

Jedenfalls bildet $\vec{AC}$ die andere Diagonale. Und die beiden Diagonalen schneiden sich innerhalb des Quadrats an einer bestimmten Stelle unter einem bestimmten Winkel. Deshalb der Vorschlag mit der Zeichnung (wenn das erlaubt ist).
  ─   joergwausw 27.06.2021 um 18:01

Kommentar schreiben