Scheitel rechnerisch bestimmen

Erste Frage Aufrufe: 507     Aktiv: 21.03.2021 um 18:06
0
Am Besten die Gleichung in "Normalform" bringen.
\(f(x)= -3( x^2 +2x +5/3)  \)
Für die quadratische Ergänzung nimmst du dann den Faktor vor dem x her, und teilst den durch 2 . Du bildest hier also \((x+1)^2 \) Dann Korrekturterm bestimmen.
Alles innerhalb der Klammer.
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 12.71K

 

Kommentar schreiben