0
Wie oft muss man würfeln, um mit einer WK von mindestens 90% mindestens einmal die Zahl 1 zu würfeln.
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Diese Aufgabe löst man am besten über das Gegenereignis: Man hat keine 1 gewürfelt.
Wenn ich einmal würfele, beträgt die WK, keine 1 zu würfeln, \(\frac{5}{6}\).
Wenn ich k-mal würfele, beträgt die WK, keine 1 zu würfeln, \(\left(\frac{5}{6}\right)^k\).
Und die WK, mind. eine 1 zu würfeln, ist dann \(1-\left(\frac{5}{6}\right)^k\).
Diese WK muss dann mind. 90% sein. Also musst Du das kleinste k bestimmen mit \(1-\left(\frac{5}{6}\right)^k \ge 0,9\).
Solltest Du hier hängen, bitte nochmal melden.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 2.04K

 

Kommentar schreiben