Formel für den Exponentieller Zerfall

Aufrufe: 48     Aktiv: 14.04.2021 um 13:57

0
Hallo wie lauten die Formeln für den exponentiellen Wachstum und Zerfall?

Danke im Voraus
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 15

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
Moin marta2020.
Die allgemeine Gleichung dafür lautet \(f(t)=A_0\cdot e^{\lambda t}\). Kennst du diese Form?

Grüße
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 9.01K
 

Nein kenne ich leider nicht, ich kenne nur diese hier: f(t)= a*b oder die hier: f(t)=a*e^k*t   ─   marta2020 14.04.2021 um 13:33

Letzteres ist doch das Gleiche, bloß sind die Variablen anders benannt. Das spielt aber keine Rolle!   ─   1+2=3 14.04.2021 um 13:34

Wird die Formel für den Wachstum und Zerfall genutzt? Oder gibt es da Unterschiede   ─   marta2020 14.04.2021 um 13:38

Was Mathe angeht bin ich total raus, ich war die letzten Jahre immer eine 2er Schülerin, doch jetzt auch durch den Wechsel/Online Unterricht bin ich total schlecht geworden, und es liegt auch ein bisschen an meinem Lehrer ich hab total die Probleme ihn zu verstehen und das geht nicht nur mir so sondern auch aus anderen Klassen. Ich versuche mein bestes mit zu kommen aber es klappt nicht. Ich verstehe absolut nichts   ─   marta2020 14.04.2021 um 13:40

Allgemein kannst du die Formel für beides benutzen. Für \(k<0\) ist es exponentieller Zerfall und für \(k>0\) ist es exponentielles Wachstum.   ─   1+2=3 14.04.2021 um 13:41

Vielen Dank, hast du irgendwelche Tipps zum Theme E-Funktionen?   ─   marta2020 14.04.2021 um 13:43

Das kann ich verstehen, der Umstieg auf Online-Unterricht ist für viele schwer. Wenn es allgemein Probleme mit dem Lehrer gibt, solltet das angesprochen werden. Im Endeffekt will der Lehrer ja auch, dass ihr etwas lernt.
Konkrete Fragen kannst du natürlich immer im Forum stellen, ansonsten findest du auch viele tolle Videos auf Youtube zu dem Thema, z.B. von Daniel.
  ─   1+2=3 14.04.2021 um 13:44

Übe das Rechnen mit E-Funktionen und versuche das Thema anderen zu erklären. Denn wenn du Dinge erklären kannst, hast du sie auch verstanden ;)   ─   1+2=3 14.04.2021 um 13:46

Vielen Dank, ich werden heute und morgen alles nochmal anschauen und am Freitag wird dann der Test geschrieben   ─   marta2020 14.04.2021 um 13:50

Mein Problem liegt einfach daran, dass ich nicht mal weiß wo ich anfangen soll zum lernen   ─   marta2020 14.04.2021 um 13:51

Beginne mit den Grundlagen und arbeite dich dann langsam vor. Viel Erfolg bei dem Test ;)   ─   1+2=3 14.04.2021 um 13:55

Dankeschön   ─   marta2020 14.04.2021 um 13:57

Kommentar schreiben