Vortrag über Pascal'sches Dreieck


2

Hallo,

ein Freund von mir muss einen Vortrag (GFS) über das Pascal'sches Dreieck halten (der Vortrag, samt Übungsphase, soll bestenfalls eine Schulstunde ausfüllen). Als Vorwissen haben die Schüler bereits den Binomialkoeffizient stochastisch interpretieren zu können.

Wir waren am Zusammentragen ob wir alles sagenswerte gefunden haben, fällt jemanden noch etwas erwähnenswertes ein?

Bis her haben wir das folgende:

1. (Rekursive) Berechnung des Pascal'sches Dreieck

2. Interpretation der Einträge des Pascal'sches Dreiecks als Binomialkoeffizient

3. Exkurs: Anwendung des Pascal'schen Dreiecks für den binomischen Lehrsatz

Danke im Voraus.

Grüße,

h

 

gefragt vor 7 Monate, 2 Wochen
wirkungsquantum,
Student, Punkte: 2.42K
 

Super Punkte! Ihr könntet ja \(\displaystyle (x+y)^n\) für bspw. \(\displaystyle n=3\) ausschreiben und Euch an der Potenz von \(\displaystyle x\) orientieren und so feststellen, dass, für \(\displaystyle x^2(\cdots) \) es ja genau \(\displaystyle \binom{3}{2}\) Möglichkeiten gibt, diese Potenz zu bilden und damit auch gleichzeitig die Symmetrie abdeckt …   -   einmalmathe, verified kommentiert vor 7 Monate, 2 Wochen

Oh stimmt, sehr gute Idee. Ist nur die Frage ob das für die Schüler zu schwer wäre?   -   wirkungsquantum, kommentiert vor 7 Monate, 2 Wochen

Also wenn die Schüler den Binokoeffizineten stochastisch interpretieren konnte, glaube ich nicht, dass das für die so fremd wäre …   -   einmalmathe, verified kommentiert vor 7 Monate, 2 Wochen
Kommentar schreiben Diese Frage melden
0 Antworten