Frage zu Rechenregel

Erste Frage Aufrufe: 34     Aktiv: 22.07.2021 um 12:11

0
Hallo :) Ich habe eine Frage zu negativen exponenten. Undzwar nach welcher Regel darf ich bei z.B x^-0.5 ( x^0.5+z^0.5) das x^-0.5 nicht in die Klammer rechnen?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Wie unten bereits beantwortet, ist es natürlich möglich, die Klammer aufzulösen.
Da du aber offensichtlich die Info hast, das ginge nicht, war dein Versuch vermutlich falsch, also falsche Potenzregel, verrechnet, oder es war hier nicht sinnvoll,
Um den Fehler besser zu erkennen, schreib doch mal, was du beim Ausmultiplizieren gerechnet hast.
  ─   monimust 22.07.2021 um 12:11
Kommentar schreiben
2 Antworten
0
Du kannst die Klammer ganz normal "wie immer" auflösen!
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 5.67K

 

Kommentar schreiben

0
Du kannst ganz normal das Distributivgesetz anwenden. Dann hast Du als ersten Term die 1, da sich die Potenzen kompensieren und der zweite Summand ist \( x^{-5} z^{.5} \). Mewrke: Die Potenzgesetze gelten, egal ob der Exponent positiv oder negativ ist.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 5.35K

 

Kommentar schreiben