Wasser in einem See

Aufrufe: 46     Aktiv: 29.04.2021 um 10:06

0
Aufgabe: 
die Wassermenge in einem See ändert sich ständig. Durchfall sonst dumm verliert ein sich jährlich 15 % seiner Wassermenge. Durch Niederschläge und Zuflüsse kommen pro Jahr aber auch 3 × 10^6 hinzu. modelliere dieses Geschehen mithilfe einer Iterationsgleichung. Berechne wie sich die Wassermenge im Laufe von 20 Jahren nach diesem Modell entwickelt, wenn sich zu Beginn im See 5 × 10^6m^3 wasser befinden. Gibt es eine Obergrenze? 


Ich komme bei dem Aufgabeteil nicht weiter... 
ich habe das bis jetzt die Gleichungen 
f(x)=f(x-1) + 3*10^6)*0,85 
f(0)=5*10^6 
aber weiter komme ich nicht 
wie sollte ich weiter vorgehen? Ich bedanke mich jetzt schon ganz herzlich für jede Hilfe
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 10

 

Bitte "Durchfall sonst dumm verliert ein sich jährlich 15 % seiner Wassermenge" in Deutsch   ─   gerdware 29.04.2021 um 09:19

"Durch Verdunstung". Da hat wohl das Korrekturprogramm kreativ gewirkt.   ─   scotchwhisky 29.04.2021 um 10:06

Kommentar schreiben

1 Antwort