Sekanten Hilfe!

Erste Frage Aufrufe: 91     Aktiv: 30.05.2021 um 22:26

0


wie löst man die Aufgabe bitte mit Schritt für Schritt ich blicke da nicht durch

Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 10

 

Weißt du wie man eine Gerade durch zwei Punkte aufstellt?   ─   mathejean 30.05.2021 um 17:23

Meinst du y=mx+n oder was meinst du genau   ─   user7b6231 30.05.2021 um 17:28

Genau das meine ich!   ─   mathejean 30.05.2021 um 17:28

Was hat das den mit meiner Frage zu tun   ─   user7b6231 30.05.2021 um 17:30

Eine Sekante ist eine Gerade und hier musst du einfach nur die Gerade durch die Punkte \((-2,f(-2))\) und \((-1,f(-1)\) aufstellen   ─   mathejean 30.05.2021 um 17:32

Also mit der Formel m=y2-y1
x2-x1
Und für x -1 und y=-2 oder was genau
  ─   user7b6231 30.05.2021 um 17:37

Ich glaube du meinst das richtige, ich verstehe nur deinen Satz nicht. Versuch das einfach mal auszurechnen und zeig dann am Ende mal dein Ergebnis   ─   mathejean 30.05.2021 um 17:39

Ich krieg als Ergebnis m=1 raus ich hab sonst keine andere Ahnung wie ich das sonst lösen kann   ─   user7b6231 30.05.2021 um 17:53

Wie kann die Steigung den bitte positiv sein, also ich komme auf \(m=-\frac 83\)   ─   mathejean 30.05.2021 um 18:17

kannst du mir bitte erklären wie   ─   user7b6231 30.05.2021 um 18:24

Tut mir leid, mein Ergebniss ist falsch, ich habe eben auf die Skizze geschaut und dachte auf die beiden Punkte bezieht sich die Aufgabe. Zur Steigung \(x_2-x_1=1\) und \(f(x_2)-f(x_1)=2+12=14\) also \(m=14\)   ─   mathejean 30.05.2021 um 18:31

wie kommt man auf 12   ─   user7b6231 30.05.2021 um 18:40

Es gilt \(2(-2)³+4=2(-8)+4=-16+4=-12\)   ─   mathejean 30.05.2021 um 19:28

ich glaube das wird nichts ab =2 weis ich nicht wie du drauf gekommen bist trz danke   ─   user7b6231 30.05.2021 um 21:11

Kommentar schreiben

2 Antworten
0
Hi, da es um Sekunden geht, musst die mittlere Änderungsrate berechnen: m=(f(-2)-f(-4))/(-2-(-4)). Dies ist die Sekantensteigung. Die allgemeine Form der Tangente lautet: y=mx+t. Das m hast du dann bereits. Dann würde ich einfach den Punkt P(-2/-14) benutzen und t berechnen. 
Alternativ: Punkt-Steigungsform
y=m*(x-x0)+y0
Für x0 setzt du dann -2 ein und für y0 2-14 (geht schneller)
Diese Antwort melden
geantwortet
 

beim m kommt bei mri 2/2 raus und irgendwie nicht -2 woran liegt das   ─   user7b6231 30.05.2021 um 21:45

Bei m muss 12 rauskommen   ─   [email protected] 30.05.2021 um 21:52

wie kommt da 12 raus   ─   user7b6231 30.05.2021 um 22:04

Mit der Formel, die ich oben geschrieben hab, rechne es nach   ─   [email protected] 30.05.2021 um 22:05

Korrektur: Es sind 14!   ─   [email protected] 30.05.2021 um 22:08

was soll den das / bedeuten   ─   user7b6231 30.05.2021 um 22:21

geteilt   ─   [email protected] 30.05.2021 um 22:22

ich krieg m=14 einfach nicht raus   ─   user7b6231 30.05.2021 um 22:26

Kommentar schreiben

0
Eine Sekante ist eine Gerade, die die Kurve schneidet, (ergibt auch noch die Passante, die geht vorbei und die Tangente, die berührt nur in einem Punkt. 
Du musst also eine Gerade aufstellen durch zwei Punkte. Dafür hast du die x-Werte -1 und -2 (die Intervallgrenzen) vorgegeben.  Die y-Werte musst du noch berechnen. Da es Kurvenpunkte sind, lässt sich das  durch Einsetzen in f(x) erreichen, 
Steigung m berechnen, y-Achsenabschnitt n und Gerade zusammensetzen
Diese Antwort melden
geantwortet

selbstständig, Punkte: 7.06K
 

Kommentar schreiben