Wie löst man diese Aufgaben?

Erste Frage Aufrufe: 39     Aktiv: 10.06.2021 um 22:35

0
n=50  p=0.2
1. Mindestens drei und höchstens sechs Tulpenzwiebeln wachsen nicht an.
2. Alle Tulpenzwiebeln wachsen an.
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

n ist 50 und p ist 0.2
  ─   yd 10.06.2021 um 21:59

Kommentar schreiben

2 Antworten
0
um mir das zu veranschauliche würde ich ein Baumdiagramm zeichnen. Die rechnung für 2. ist 0.2 ^50.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: -5
 

Ok Dankeschön.
  ─   yd 10.06.2021 um 22:02

Kommentar schreiben

0
Ich gehe mal davon aus, dass p=0,2 für Nichtanwachsen gilt. 
a) 
\(P(3\le X\le 6) = P(X\le 6)-P(X\le2)\)
Das lässt sich jetzt einzeln aus BernoulliFormeln aufbauen oder mit dem TR und der kumulierten Wahrscheinlichkeit (das geht je nach Modell unterschiedlich)

b) hier musst du die Gegenwahrscheinlichkeit verwenden,  da alle anwachsen..
Diese Antwort melden
geantwortet

selbstständig, Punkte: 7.17K
 

Dankeschön.   ─   yd 10.06.2021 um 22:35

Kommentar schreiben