Hi, Ich habe eine Aufgabe, zur Äquivalenzumformung

Erste Frage Aufrufe: 45     Aktiv: 15.03.2021 um 12:00

0
Äquivalenzumformungen sind für mich relativ einfach, aber jetzt kam die Fragestellung:
Führe die Äquivalenzumformung so durch, das jede verwendete Variabel einmal auf einer der Seiten alleine steht.
Da weiß ich nicht mehr weiter.
Danke für die Antwort im voraus.
gefragt

Punkte: 14

 

Kommentar schreiben

2 Antworten
0
Du sollst deine Gleichung einfach einmal jeweils nach z.B. x, y und z umstellen. Kein Plan wie die Variablen bei dir heißen, aber wenn du dich da so leicht tust, dann solltest du es sofort haben.
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 1.54K
 

Kommentar schreiben

0

In deinen Gleichungen sind dann wohl verschiedene Variablen zu finden, z.B.  u=2(a+b). Jetzt sollst du einmal nach a= und einmal nach b= auflösen . In diesem Fall durch 2 teilen (alternativ die Klammer ausmultiplizieren) und die gewünschte Variable isolieren.

Hier wäre das a= u/2-b, oder b=u/2-a , 

die Variablen, nach denen du gerade nicht auflösen sollst, behandelst du wie ganz normale Zahlen

Diese Antwort melden
geantwortet

selbstständig, Punkte: 5.16K
 

Kommentar schreiben